+49 (0) 2271 / 751 200 90

info@schlosspaffendorf.de
Reservierung

Austellungen

|Austellungen
Austellungen2018-06-01T09:58:03+00:00

Daueraustellung Schloss Paffendorf

Drei Grazien, Acryl auf Pappe, 70 x 100 cm
Drei Grazien, Acryl auf Pappe, 70 x 100 cm
Drei Grazien, Acryl auf Pappe, 70 x 100 cm

Energieausstellung

Im 1. Stock des Herrenhauses befindet sich die Dauerausstellung über die rheinische Braunkohlenindustrie. Der Eingang zum Treppenhaus liegt rechts im Innenhof. Seit der 1999 abgeschlossenen Sanierung hat das Schloss einen Aufzug.

Geschichte

In einem schmalen Raum direkt am Treppenhaus im ersten Stock des Schlosses stellen wir in einem rot hinterleuchteten Vitrinenschrank rund 70 Briketts aus. Es ist eine Auswahl aus der Sammlung des Bornheimers Josef Kau − eine der größten ihrer Art in der Welt. Die Briketts sind bis zu 130 Jahre alt und erinnern an längst erloschene Marken und Bergwerksbetriebe. Andere tragen, ähnlich wie Sonderbriefmarken und Münzen, Sonderprägungen und erinnern an betriebliche und gesellschaftliche Ereignisse ihrer Zeit. Der große Raum hinter dem Durchgang ist der Entstehung der Braunkohle und ihrer Industriegeschichte gewidmet.

Die Nutzung der Braunkohle

Auf einem großen Bildschirm ist zu sehen, was die entscheidenden Qualitäten der rheinischen Braunkohle ausmacht: welchen Beitrag sie zur allgemeinen Energieversorgung leistet, was sie dabei für den Umweltschutz tut. Am Bedienpult können die Besucher durch bloße Berührung den Film „Vom Tagebau zur Steckdose“ (auch in Englisch) einschalten: Er zeigt den Weg der Braunkohle von der Gewinnung bis zum Stromverbraucher.

Archäologie

In dem im Grundriss kreisrunde Turmzimmer sind archäologische Funde aus dem rheinischen Braunkohlenrevier ausgestellt, die das Rheinische Landesmuseum in Bonn uns dankenswerterweise ausgeliehen hat.

Die Technik der Braunkohlenindustrie

Der größte Raum der Dauerausstellung informiert über die Technik und die Umwelteinwirkungen der rheinischen Braunkohlenindustrie. Blickfang ist die Nachbildung einer Baggerschaufel im Originalformat, die scheinbar durch das Gebäude gräbt.

Öffnungszeiten der Ausstellung

Die Ausstellung ist Sa, So & Feiertags von 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet.

AUSSTELLUNGEN IN DER GALLERIE

Kunstausstellungen

„50 Jahre Malerei – eine Retrospektive 1967 – 2017“

von Brunhilde Brentano

Die Kunst hat für Brentano eine ungeheure Gestaltenvielfalt. Ihrer Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Als Form benutzt sie häufig Kreis, Kugel, Punkt: Zeichen der Weiblichkeit, der Fruchtbar- und Unendlichkeit. Die Reaktion der Künstlerin auf die ungeheuren Missstände im Weltgeschehen drücken sich immer wieder in ihren Arbeiten aus: z.B.„Flucht über das Meer“, „Tanzbär an der Kette“, „love and war“. Die Künstlerin ist der Meinung, nicht nur Singen ist doppelt gebetet, sondern auch Malen ist doppelt gelebt.

Ausstellungsort

Galerie Schloss Paffendorf, Burggasse, 50126 Bergheim

Vernissage

1. April bis 25. Juni 2017
Die Ausstellung ist an den Wochenenden und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Sondertermin

Am Sonntag, 30. April findet um 14 Uhr eine Lesung für Kinder statt. Gelesen wird das Buch der Künstlerin „Robby fliegt“. Der Eintritt ist frei.

Fotos einiger ausgestellter Gemälde

Drei Grazien, Acryl auf Pappe, 70 x 100 cm

Drei Grazien, Acryl auf Pappe, 70 x 100 cm

Anfahrt

Anfahrt

Burggasse, 50126 Bergheim

Anfahrtsskizze

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Ausstellungen:
Sa, So, Feiertage von 10.00 – 17.00 Uhr
Schlosspark:
April bis Oktober: Täglich von 10.00 – 17.00 Uhr
November bis März: Sa/So von 10.00 – 17.00 Uhr | Werktags geschlossen
Schlossanlage
Die komplette Schlossanlage bleibt jährlich an Weihnachten/Neujahr (ca. 3 Wochen) und an Karneval geschlossen.

Kontakt

Kontakt

Brasserie Schloss Paffendorf
Burggasse
50126 Bergheim
+49 (0) 2271/751 200 90
info@schlosspaffendorf.de

Besichtigung

Betriebsbesichtigung

Besucherdienst RWE Power
Huyssenallee 2
45128 Essen
0800 8833 830 (kostenlos)

GALERIE- & BETRIEBSBESICHTIGUNGEN

Besuchen Sie unsere Ausstellungen!

weitere Informationen